2. Begleitkreissitzung

Um über die neuesten Entwicklungen im Projekt zu diskutieren und um deren Praxisnähe und Übertragbarkeit auf andere Kommunen immer wieder aufs Neue zu testen, wurde ein Projektbegleitkreis eingerichtet. Dessen Mitglieder sind Vertreter der Wissenschaft und Zivilgesellschaft, rheinland-pfälzischen Ministerien und Kommunen. Bei dem letzten Treffen am 19.04.2018 in Mainz stand die Entwicklung des Verteilungstools für Zuwanderer durch den Projektpartner Senior-Forschungsprofessur Stadtplanung an der TU Kaiserslautern im Vordergrund. Die Teilnehmer gaben dem Team viele wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung des Konzepts.

Liste der Begleitkreisteilnehmer finden Sie hier:

Unser Netzwerk