4. Begleitkreissitzung

Im Mittelpunkt der vierten Begleitkreissitzung am 19.08.2019 standen die Tops „Zuwanderung und öffentliche Sicherheit“ sowie „Räumliche Implikationen der Verteilung von Zuwanderern“. Zum ersten Themenpunkt stellte Franz-Josef Brandt, ehem. Leiter der Abteilung Polizeieinsatz im Polizeipräsidium Westpfalz, die aktuellen Kriminalstatistiken und Präventionsprojekte vor. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer insbesondere über das Auseinanderdriften der realen Daten und deren öffentlicher Wahrnehmung sowie über die Möglichkeiten, mit Informationen zum Thema Sicherheit in den Kommunen umzugehen. Nach dem Vortrag von Herrn Brandt und einem kurzen Überblick über die aktuellen Projektaktivitäten in den Kommunen durch Marina Jentsch stellte Herr Dr. Patrick Torakai den aktuellen Stand im Schwerpunktthema des Projekts „Räumliche Implikationen der Verteilung von Zuwanderern“ vor.

Weitere Informationen zu unserem Begleitkreis: