Integrationskreis Ausbildung gestartet

Eine erfolgreiche Berufsausbildung ist ein wichtiger Schritt im Prozess der Integration von Zuwanderern im ländlichen Raum. Um die Wege in und durch die Ausbildung zu unterstützen, setzten sich am 01.02. auf Einladung des Projekts Integration Innovativ und des Bildungskoordinators im Landkreis Vulkaneifel wichtige Akteure der Region zusammen. Als Ergebnis entstand die Arbeitsgruppe „Integrationskreis Ausbildung“. Neben Initiatoren beteiligen sich an der Arbeitsgruppe Vertreter der Bundesagentur für Arbeit Trier, der KAUSA Servicestelle RLP/Region Trier, der IHK Trier, der HWK Trier und des DRK Bildungswerkes EMH e.V.

Unter der Schirmherrschaft des Beauftragten in der Funktion des Bürgermeisters der VG Gerolstein Herrn Matthias Pauly wird vom Integrationskreis eine Veranstaltungsreihe geplant und umgesetzt. Dazu gehören Infoabende für Unternehmen sowie haupt- und ehrenamtliche Akteure der Integration, Workshops für Migranten, um sie auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten, Besichtigung von Betrieben und eine Dialogveranstaltung für interessierte Arbeitgeber und Migranten.

2018-06-05T06:43:28+00:00